Rapper 6ix9ine würgt Fan und wird verhaften

Eben erst ist Rapper 6ix9ine, der im echten Leben Daniel Hernandez heißt, von seiner Europa-Tournee in die USA zurückgekehrt, schon gibt es Ärger.

Wie „hiphop.de“ berichtet, wurde der Musiker in New York verhaftet, weil er angeblich einen Fan gewürgt hat. Der Vorfall ereignete sich schon im Januar. Laut Medienberichten ist ein 16-jähriger Fan dem Musiker gefolgt und hat ihn mit dem Handy gefilmt. Außerdem habe er ihn als „großen schwulen Regenbogen-Eiswagen“ bezeichnet. Als 6ix9ine den Fan dazu aufforderte, das Video zu löschen, kam es zu dem Würgeangriff.

6ix9ine war übrigens erst im Mai schon einmal verhaftet worden, damals hatte er einen Polizisten bei einer Verkehrskontrolle verletzt. 2015 hatte er einen Freund dabei gefilmt, wie er Sex mit einer Minderjährigen hatte. Dafür bekam der Musiker zwei Jahre auf Bewährung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.