Rick Astley: „Ich war am Ende vollkommen fertig“

Rick Astley: „Ich war am Ende vollkommen fertig" - Musik NewsRick Astley hat es in den 80ern mit Hits wie „Never Gonna Give You Up“ und „Together Forever“ zum Superstar geschafft. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere zog er sich dann zurück.

Der Musiker erklärte im Interview mit den Zeitungen der „Funke-Mediengruppe“: „Ich war am Ende wirklich vollkommen fertig. Ich wollte das einfach nicht mehr machen. Irgendwann möchte man nicht mehr das tausendste Foto mit jemandem machen, sondern seine Ruhe haben. Ich fühlte mich nicht mehr wie ein Künstler, sondern wie ein Musikvertreter. Also habe ich aufgehört.“ Mit 27 Jahren wurde er dann Hausmann und kümmerte sich um seine Tochter.

Rick Astley ist jetzt mit seinem zweiten Comeback-Album „Beautiful Life“ (VÖ 13.07.) wieder zurück.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.