Rick Astley will mit Calvin Harris und Mark Ronson arbeiten

Rick Astley - BBC Radio 2 Live in Hyde Park 2017Rick Astley ist in den 80ern mit Hits wie „Never Gonna Give You Up“ und „Together Forever“ zum Superstar avanciert. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere zog er sich dann zurück. Vor zwei Jahren veröffentlichte er sein Comeback-Album „50“, damit schaffte er es wieder auf Platz 1 der britischen Charts – und das 31 Jahre nach seinem Debüt. Nach diesem Erfolg überlegte der Sänger, sich für sein zweites Comeback-Album „Beautiful Life“ (VÖ 13.07.) einen Superstar-Produzenten dazuzuholen.

Beim Interview mit „klatsch-tratsch.de“ erklärte Astley: „(Ich dachte an) Mark Ronson! Aber wenn der sich zwischen Lady GaGa und mir entscheiden muss, fällt die Wahl wohl auf sie. Mit Calvin Harris könnte ich mir auch gut eine Zusammenarbeit vorstellen, denn ich mag Dance-Musik mit guten Melodien. Vielleicht beim nächsten Mal.“

Im September kommt Rick Astley übrigens auf Konzert-Tour durch Deutschland.

Foto: (c) Landmark / PR Photos