Zukunft von „Seeed“: „Es muss weitergehen“

Seeed 30345280-1 big „Seeed“ haben sich erstmals nach dem Tod ihres Frontmannes Demba Nabé zu Wort gemeldet und erklärt, wie es mit der Band weitergeht.

Auf „Instagram“ meinte Sänger Frank Dellé in einem Video an die Fans gewandt: „Erstmal wollte ich mich bei euch bedanken, für die unglaubliche Zurückhaltung und Anteilnahme, was meinen Kollegen Demba betraf. Es ist ein herber Verlust und ich habe keine Worte dafür. Ja, es muss allerdings weitergehen. Ich denke, das ist auch in seinem Sinne. (…) Wir machen uns noch Gedanken, wie und in welcher Form, weil klar ist, dass wir spielen werden. (…) Ich glaube, Musik ist der Weg.“

Demba Nabé ist völlig überraschend im Alter von 46 Jahren Ende Mai (31.05.) verstorben. Die Todesursache ist bisher immer noch unbekannt. Erst wenige Woche zuvor hatten „Seeed“ ihr großes Comeback angekündigt.

Foto: (c) Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.