Snoop Dogg zieht vor Gericht

Snoop Dogg - TBS' "Drop the Mic" and "The Joker's Wild" TV Series Premieres Snoop Dogg verklagt angeblich seinen Bauunternehmer, da er der Meinung ist, dieser hätte die Neugestaltung seiner Mansion ruiniert. Deswegen fordert der Rapper eine halbe Million Dollar Schadensersatz.

Wie „The Blast“ berichtet, hat der Bauunternehmer weder das geforderte Material für die Umgestaltung der Villa besorgt, noch seine Unterlieferanten bezahlt. Und genau von denen hatte Snoop zuerst eine Klage an den Hals bekommen. Mit diesem Schritt möchte sich der Rapper wehren. Weitere Einzelheiten sind nicht bekannt.

Ob Snoop Dogg in seiner Villa seine Küche vergrößern lassen wollte? Denn immerhin lernt der Rapper von seiner Freundin Martha das Kochen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.