Steven Spielberg verschiebt „Indiana Jones 5“

Die Veröffentlichung des fünften Teils der „Indiana Jones“-Reihe mit Harrison Ford in der Hauptrolle wird ein Jahr nach hinten verschoben.

Eigentlich sollte der von Steven Spielberg gedrehte Streifen 2020 in den Kinos anlaufen, jetzt wird jedoch von einem Filmstart 2021 ausgegangen. Das hat „Disney“ laut „contactmusic.com“ in seiner neuesten Liste der Veröffentlichungen angegeben. Ein Grund dafür ist nicht bekannt.

Die Dreharbeiten von „Indiana Jones 5“ sollen laut Steven Spielberg übrigens im April 2019 losgehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*