Steven Wilson fühlt sich mit 51 als Rockmusiker noch jung

Steven Wilson fühlt sich mit 51 als Rockmusiker noch jung - Musik51 Jahre alt und immer noch jung – so sieht es Steven Wilson.

Im Interview mit dem „General-Anzeiger“ sagte der Rockmusiker: „Es ist witzig – irgendwie schon. Vor allem gehört man zu den Leuten, die nicht so banal sind. Roger Waters, Neil Young, ich, wir hängen uns wirklich rein, um auch mal die Routinen zu durchbrechen. Die konservativste Altersgruppe im Pop sind mittlerweile die Leute zwischen 20 und 30, dabei waren das früher die Revoluzzer. Doch jetzt? Ed Sheeran, meine Güte. Ein netter Junge, aber keinen Funken Charisma. Was ist bloß falschgelaufen?“

Das aktuelle Album „To The Bone“ von Wilson hat übrigens in vier Ländern einstellige Platzierungen erreicht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.