„The Cure“: 40-jähriges Jubiläum im Londoner Hyde-Park

The Cure 30347812-1 big65.000 Fans haben am Wochenende (06./07.07.) im Londoner Hyde Park das 40-jährige Bestehen von „The Cure“ gefeiert. Robert Smith und Co. haben laut „Musikexpress“ 40 Jahre nach ihrer ersten Single „Killing an Arab“ ein ganz besonderes Jubiläumskonzert gegeben.

Viele weitere Bands haben an der Party teilgenommen: „Interpol“, „Goldfrapp“, „Editors“, „RIDE“, „Slowdive“ und „The Twilight Sad“, zum Beispiel. Das Konzert dauerte mehr als zwei Stunden – zur Freude der rund 65.0000 Fans, die live größte Hits von „The Cure“ genießen konnten, unter anderem „Friday I’m In Love“, „Pictures Of You“ und natürlich „Killing an Arab“.

Vor einiger Zeit kündigte Robert Smith an, mit „The Cure“ wieder ein paar Songs, eventuell gar ein neues Album, aufnehmen zu wollen.

Foto: (c) Universal Music