Alvaro Soler bastelt für seine Freundin

Alvaro Soler bastelt für seine Freundin - Promi Klatsch und TratschAlvaro Soler liefert seit drei Jahren schon regelmäßig Sommerhits. Dass er in seiner Freizeit gerne bastelt, das wissen aber nicht viele.

Im Interview mit „Schweizer-illustrierte.ch“ verriet der 27-Jährige, wann er zum letzten Mal etwas Selbstgebasteltes verschenkt hat. Er sagte: „Meine Freundin bekam neulich zum Geburtstag einen Bilderrahmen von mir. Dafür habe ich selbst Stempel aus Gummi geschnitzt und damit etwas auf den Rahmen gedruckt. Dazu trug ich flüssiges Kupfer auf, das ich dann oxidieren lies. Es wird ganz hellgrün, Sofias Lieblingsfarbe. Ich bin oft nicht bei ihr, da sind solche Geschenke wenigstens ein kleiner Ausgleich.“

Der Sänger ist in Barcelona geboren und hat auch einige Zeit in Tokio gelebt. 2015 ist er dann nach Berlin gezogen. Im Interview erklärte er, was seine beste Entscheidung war. Er sagte: „Nach Berlin zu ziehen, um offener zu werden und Songs zu schreiben. Dort traf ich meinen Produzenten und das Team.“ Auf die Frage nach der dümmsten Entscheidung sagte er: „Nach Berlin zu ziehen. Da scheint nie die Sonne, das wusste ich vorher nicht. Ich wohne in Neukölln, da kann es ganz schön aggro sein.“

Foto: (c) Ben Wolf / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.