Amy Winehouse: Fotograf Blake Wood beschreibt sie neu

Amy Winehouse: Fotograf Blake Wood beschreibt sie neu - Promi Klatsch und TratschDrei Jahre lang hat Fotograf Blake Wood Amy Winehouse während dem Höhepunkt ihrer Karriere begleitet und so viele private Momente festgehalten. Im Gespräch mit dem „Billboard Magazine“ erinnert er sich an die verstorbene Musikerin. Er erzählte: „Das erste Jahr war sehr schwierig. Ich habe mich hauptsächlich darauf konzentriert, ihr Freund und für ihre Gesundheit und so da zu sein und etwas Normalität inmitten des von der Presse geschaffenen Chaos zu kreieren.“

Wood hat jetzt alle diese Fotos in ein Buch gepackt, welches gestern (08.08.) unter dem Titel „Amy Winehouse“ veröffentlicht wurde. Das ist sein Versuch, die Darstellung von Winehouse neu zu schreiben, denn er sagte weiter: „Ich denke, dass die Menschen sich bei Promis, besonders bei Frauen, auf das Negative konzentrieren, anstelle deren Stärke zu feiern. Und sie hatte so viel Stärke. Sie war ein solches Geschenk für die Welt.“

Auf „Amazon“ gibt es das Buch als gebundene Ausgabe übrigens für 30 Euro.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*