Angelina Jolie und Brad Pitt: Kein Ende im Rosenkrieg

Angelina Jolie und Brad Pitt: Kein Ende im Rosenkrieg - Promi Klatsch und TratschIm Rosenkrieg von Angelina Jolie und Brad Pitt ist kein Ende in Sicht. Die Schauspielerin wirft ihrem Noch-Ehemann jetzt nämlich vor, er zahle zu wenig Unterhalt für die gemeinsamen Kinder.

Der US-Sender „NBC“ zitierte aus einem Schreiben von Jolies Anwältin, darin heißt es: „Brad Pitt hat die Verpflichtung, Alimente zu zahlen. Bis heute, seit der Trennung, hat er keinen nennenswerten Unterhalt bezahlt.“ Weiter steht in dem Schreiben, der 54-Jährige habe in den letzten eineinhalb Jahren „nur sehr unregelmäßig die Unkosten für die Kinder mitgetragen“. Außerdem sagte die Anwältin dem Sender: „Angelina will mit der Ehe so abschließen, dass der Weg frei ist für den nächsten Lebensabschnitt und damit sie und Brad sich wieder als hingebungsvolle Eltern ihren Kindern widmen können.“

Angelina Jolie hat 2016 die Scheidung von Brad Pitt eingereicht und das alleinige Sorgerecht für die Kinder gefordert.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*