Ariana Grande: Geht sie ein wenig zu weit?

Ariana Grande 2018 - 194982 big Übertreibt es Ariana Grande da nicht ein bisschen? Klar, fast jeder Künstler möchte sein neues Album möglichst perfekt promoten, damit es sich gut verkauft. Aber für ihr neuestes Werk „Sweetener“, das seit Freitag (VÖ 17.08.) draußen ist, geht Ari vielleicht doch etwas weit. Weil sie mit Werbung rumläuft, obwohl sie ihr Album unter anderem bereits auf „Instagram“ fett bewirbt.

Laut US-Medien war die Sängerin jetzt mit ihrem Verlobten Pete Davidson in New York shoppen und trug dabei einen Oversize-Pullover ihrer Merch-Kollektion zum Album. Auch ihr Freund habe einen Sweater mit riesigem CD-Cover-Aufdruck getragen. Jeder Fan, der einen der Merchandise-Artikel kauft, hat laut „VIP.de“ zusätzlich die Möglichkeit, das Album kostenlos herunterzuladen. Als lebende Litfaßsäule herumzulaufen ist als Marketing-Strategie aber vielleicht doch etwas übertrieben.

Ariana Grande macht übrigens ihren schwulen Bruder zum Trauzeugen bei ihrer Hochzeit mit Pete Davidson.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.