Ariana Grande: „Ich war so hungrig auf Veränderung“

Ariana Grande hat mit ihrem Album „Sweetener“ ihr Fans überrascht, denn es klingt ganz anders als seine Vorgänger. Und genau das hatte die Sängerin auch beabsichtigt.

In der Show „Good Morning America“ erzählte Grande: „Ich war so hungrig auf Veränderung. Ich liebe Popmusik natürlich, aber mein Herz und meine Seele liegen eher beim R’n’B. (…) Ich habe darauf gewartet, etwas zu machen, dass ein bisschen soulvoller ist.“

„Sweetener“ von Ariana Grande ist übrigens seit letzter Woche (17.08.) zu haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.