Christina Aguilera: Ausgespielt gegen Britney Spears

Christina Aguilera: Ausgespielt gegen Britney Spears - Promi Klatsch und TratschChristina Aguilera hat es sehr getroffen, dass sie in ihren Anfängen als Gegenspielerin zu Britney Spears dargestellt wurde.

Der „Cosmopolitan“ sagte sie dazu: „Es ist hart, wenn man Beschimpfungen über sich hört. Ich weiß noch, wie diese Werbungen auf ‚MTV‘ mich verletzt haben, die Britney als das gute Mädchen hinstellten und mich als die Böse. Wenn ich züchtig und unschuldig war, dann war das in Ordnung. Doch wenn ich einfach ich selbst war, dann bedeutete das Ärger.“

Christina Aguilera sieht sich übrigens nicht als Konkurrentin von Britney Spears an. Der angebliche Streit zwischen den beiden wurde nur von den Medien fabriziert.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.