„Cypress Hill“ erklären ihre lange Wartezeit

Acht Jahre lang haben sich „Cypress Hill“ mit einem neuen Album Zeit gelassen: „Elephants On Acid“ heißt ihr neuestes Werk, welches Ende September (28.09.) zu haben ist.

Auf die Frage, warum sie sich so lange Zeit gelassen haben, meinte Sen Dog zu „NME“: „Naja, das ist eine gute Frage. Früher hatten wir alle zwei Jahre ein Album veröffentlicht oder alle zweieinhalb Jahre. Mit diesem hier waren wir sehr vorsichtig mit den Schritten, die wir gemacht habe und es gab noch andere Projekte. (…) Alles in allem denke ich, dass wir einfach vorsichtig waren. Wir wollten sicherstellen, dass es eine akkurate Repräsentation von dem ist, was ‚Cypress Hill‘ ist. Wir haben auch viele Songs geschrieben. Manchmal kommt es einfach so und es braucht lange Zeit!“

Als erste Single daraus gab es bereits das Stück „Band Of Gypsies“. Damit gehen „Cypress Hill“ auch auf Tour und kommen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz.