Demi Lovato: Erste Nachricht nach Drogenvorfall

Demi Lovato: Erste Nachricht nach Drogenvorfall - Promi Klatsch und TratschNach dem mutmaßlichen Drogenvorfall vor knapp zwei Wochen meldet sich Demi Lovato jetzt erstmals wieder zu Wort. Am Sonntag (05.08.) schrieb die 25-Jährige auf „Instagram“: „Ich bin immer offen mit meiner Sucht umgegangen. Aber was ich gelernt habe ist, dass diese Krankheit nicht einfach verschwindet oder mit der Zeit verblasst. Es ist etwas, dass ich in den Griff bekommen muss und es bisher noch nicht habe.“

Außerdem dankt sie ihren Fans, ihrer Familie, ihrem Team und ihrem ärztlichen Team und schrieb: „Ohne sie wäre ich heute nicht hier, um diesen Brief an euch alle zu schreiben.“ Am Ende des Briefes fügte sie hinzu: „Ich werde weiter kämpfen.“ Den Satz versah sie mit einem Herz-Emoji.

Lovato war übrigens am 24. Juli in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden. Wie Medien berichteten, soll sie eine Überdosis einer unbekannten Substanz genommen haben.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.