Demi Lovato verlässt die Entzugsklinik

Demi Lovato verlässt die Entzugsklinik - Promi Klatsch und TratschJa, was denn nun? Demi Lovato hat nach Angaben von „TMZ“ die Entzugsklinik verlassen – und das nach nicht ganz einer Woche.

Dem Bericht zufolge ist die 25-Jährige mit ihrer Mutter nach Chicago geflogen. Dort soll ein Psychiater auf sie gewartet haben, der auf ihre Probleme spezialisiert ist. Die Sängerin sieht diesen Schritt als notwendig an. Eine Behandlung zur psychischen Stabilität soll es jetzt also erstmal sein. Wie „TMZ“ berichtete, will sich Lovato im Anschluss daran aber wieder in die Klinik begeben.

Angeblich aber nur aufgrund der Bitte ihrer Familie. Sie selbst hält das Gerüchten zufolge für eine zu extreme Maßnahme.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*