Dieter Thomas Heck: Jetzt äußert sich sein Bruder

„Mister Hitparade“ Dieter Thomas Heck war am Donnerstag (23.08.) in einem Pflegeheim an einem Lungenleiden gestorben. Sein Tod nimmt seinen jüngeren Bruder Peter-Michael Heckscher sehr mit, auch, weil zwischen den beiden nach einem Streit jahrelang Funkstille herrschte.

Der 73-Jährige sagte gegenüber der „Bild“: „Ich bin sehr traurig über Dieters Tod, auch weil ich die Umstände unseres Verhältnisses nicht mehr ändern konnte.“ Und er fügte hinzu: „Hätte Dieter doch bloß früher mit dem Rauchen aufgehört. Dann würde er jetzt vielleicht noch leben.“

Nach „Bild“-Informationen kümmern sich jetzt die drei Kinder von Heck in Berlin um seine Witwe Ragnhild. Sein Sohn Kim Heckscher sagte: „Wir gehen gemeinsam durch diese schwere Zeit. Ob es eine Beerdigung im engsten Familienkreis gibt oder eine große Trauerfeier, können wir noch nicht sagen.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.