Drake bricht weiteren Streaming-Rekord

Drakes Erfolg mit seiner aktuellen Platte „Scorpion“ nimmt einfach kein Ende.

Der Rapper hat damit bei seinen Fans offenbar voll deren Geschmack getroffen, denn er kann jetzt mit seinem Album einen weiteren Streaming-Rekord verbuchen. Er ist nämlich der erste Künstler, der über 50 Millionen Abrufen auf Musikplattformen erzielte, wie sein Labe „Republic Records“ laut „NME“ in einem Statement verlauten ließ.

Mit „Scorpion“ hat Drake übrigens bereits seit fünf Wochen Platz eins der US-Album-Charts inne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.