Ellie Goulding: „Musik rettete wohl mein Leben“

Ellie Goulding - Nordoff Robbins O2 Silver Clef Awards 2018 Was wäre Ellie Goulding ohne Musik? Wohl nicht mehr am Leben, denkt sie selbst. Denn die 31-jährige Sängerin hatte früher heftige Panikattacken und Angstzustände.

Im Gespräch mit der Zeitung „The Sun“ sagte sie: „Von einem jungen Alter an war Musik einfach alles für mich. Sie war der vollendete Begleiter – die stärkste Arznei für jede Art von Schmerz oder Traurigkeit. Oft war es das einzige Mittel, mit dem ich sagen konnte, was ich sagen wollte, oder beschreiben konnte, wie ich mich fühlte. Ich weiß nicht mal, ob ich heute hier bei euch wäre, wenn ich es nicht in meinem Leben hätte.“

Ellie Goulding boxt ihre Panikattacken übrigens weg.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.