Florian Henckel von Donnersmarck zu Oscars 2019

Florian Henckel von Donnersmarck zu Oscars 2019 - KinoVon insgesamt elf Filmen hat sich Florian Henckel von Donnersmarck durchgesetzt: Sein Streifen „Werk ohne Autor“ geht nächstes Jahr für Deutschland ins Rennen um den Oscar.

Das hat laut „Der Westen“ heute (30.08.) „German Films“ mitgeteilt. Henckel von Donnersmarck konnte bereits 2007 den bislang letzten Goldjungen in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ für die Bundesrepublik holen. Ob es sein Streifen jedoch auch auf die Nominiertenliste schafft, zeigt sich erst nächstes Jahr am 22. Januar, wenn die Academy die fünf Nominierten bekanntgibt. Die Preisverleihung selbst findet dann am 24. Februar statt.

Neben „Werk ohne Autor“ standen auch das Romy-Schneider-Drama „3 Tage in Quiberon“ und Michael „Bully“ Herbigs Thriller „Ballon“ auf der Bewerberliste.

Foto: (c) Chris Hatcher / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.