„Global Gladiators“: Joey Heindle, Lucas Cordalis und Sabrina Setlur finden eigene Grenzen

An einem Boxsack in 180 Metern über dem Abgrund Es ist eine wirklich verrückte Reise, die die Teilnehmer bewältigen sollen! „Das ist das Krasseste, Verrückteste und Leichtsinnigste, was ich je gemacht habe – aber ich mache es trotzdem!“ Sänger Lucas Cordalis schüttelt ungläubig den Kopf und wischt sich den Schweiß von der Stirn. Er steht am imposanten Felsen Three Whale Rock in Nordthailand. Hier soll der 50-Jährige mit einem Fahrrad eine Rampe entlangfahren – und den Absprung wagen: Er muss sich an einem vier Meter entfernten Boxsack festkrallen, während sein Fahrrad 180 Meter in die Tiefe stürzt.

Auch Sänger Ben kämpft gegen seine Höhenangst. „Was bin ich für eine Pussy“, stöhnt der 37-jährige über die schwierige Aufgabe. Welcher der beiden gewinnt die spektakuläre Challenge in der ersten Folge von „Global Gladiators“ und bleibt länger am Boxsack hängen? – ab Donnerstag, 23. August 2018, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Vom tropischen Dschungel über die Millionenmetropole Bangkok bis an die paradiesischen Strände der Andamanensee: Für die zweite Staffel von „Global Gladiators“ schickt ProSieben acht Promis auf Abenteuertrip nach Thailand. Neben Ben und Lucas Cordalis wollen Rapperin Sabrina Setlur, Actionmodel Miriam Höller, Schauspielerin Jana Pallaske, Tänzerin Sabia Boulahrouz, Schauspieler Manuel Cortez und Popsänger Joey Heindle eigene Grenzen überwinden. Die acht Prominenten reisen und leben in einem ausgebauten, 25 Quadratmeter großen Frachtcontainer im Land des Lächelns. In spektakulären Challenges vor traumhafter Kulisse gilt es für die „Gladiatoren“: Welcher Promi hat die nötige Ausdauer, Nervenstärke und den Teamspirit und wird „Global Gladiator“2018?

„Global Gladiators“, ab Donnerstag, 23. August 2018, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Foto: (c) ProSieben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.