Hayley Kiyoko singt über ihre Homosexualität

Hayley Kiyoko - CBS, CW and Showtime 2015 Summer TCA Party Hayley Kiyoko ist Sängerin, Schauspielerin, Tänzerin und Songwriterin und gilt als eine Art Ikone der LGBT-Bewegung. Die 27-Jährige geht offen mit ihrer Homosexualität um und singt darüber.

Laut „eventim“ erklärte sie mal: „Man hat mir gesagt, dass man in Popsongs nicht über Mädchen singen darf, wenn man selbst ein Mädchen ist. Ich mache aber einfach das, was sich natürlich anfühlt. Ich hoffe, dass jeder meine Musik hören und eine Verbindung zu ihr aufbauen kann, egal welche Sexualität er oder sie hat. Zugleich fühle ich mich aber auch geehrt, jenen Menschen eine Stimme zu geben, die sich im Mainstream nicht genug vertreten fühlen.“

Hayley Kiyoko hat Rita Ora übrigens für ihren kontroversen Song „Girls“ kritisiert. Ora soll mit diesem Song der LGBTQ-Community mehr geschadet als geholfen haben.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.