Herzogin Meghan am Ende ihrer Kräfte?

Herzogin Meghan am Ende ihrer Kräfte? - Promi Klatsch und TratschDie royalen Verpflichtungen und Regeln scheinen Herzogin Meghan zu belasten – und auch, dass ihr Vater Thomas Markle sie in Interviews nicht gut dastehen hat lassen. Das berichtet „VIP.de“. Emotionalen Beistand bekommt sie nun von ihrer Schwägerin, Herzogin Kate.

Eine Quelle verriet gegenüber „Vanity Fair“: „Kate ist bewusst, was Meghan durchmacht. Ihre Familie wurde auch durch die Boulevardpresse gezogen und sie weiß, wie schlimm das sein kann. Sie bemüht sich wirklich sehr, Meghan beizustehen.“ Die beiden würden sich blind verstehen, so heißt es, auch wenn sie völlig verschieden seien. Der Insider berichtete weiter: „Sie telefonieren häufig und Kate versucht, sie so oft es geht einzuladen. Ich würde sagen, sie versuchen, sich mindestens einmal in der Woche zu sehen – manchmal mit den Männern, manchmal aber auch alleine.“ Inwieweit die Gerüchte der Wahrheit entsprechen, ist nicht klar. Weder die Herzogin noch der Hof äußerten sich dazu.

Herzogin Meghans Halbschwester will ins übrigens ins „Big Brother“-Haus.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.