Jennifer Aniston und der Druck auf Frauen

Jennifer Aniston hat genug von den Baby-Gerüchten. Entweder wird ihr eine Schwangerschaft angedichtet oder sie wird als Anti-Mutter beschimpft.

Der „InStyle“ sagte die Schauspielerin jetzt dazu: „Es gibt diesen Druck auf Frauen, dass sie Mütter werden sollen – und wenn sie es nicht werden, sind sie Ausschussware. Vielleicht ist es nicht meine Bestimmung mich fortzupflanzen. Vielleicht gibt es für mich andere Dinge, die ich stattdessen tun soll?“

Jennifer Aniston hat übrigens auch keine Lust mehr auf die ganzen Missverständnisse, die in den Medien über sie kursieren.