Joe Jonas: Ruhm kann auch eine Bürde sein

Joe Jonas: Ruhm kann auch eine Bürde sein - Promi Klatsch und TratschJoe Jonas hat erst lernen müssen, mit seiner Bekanntheit umzugehen. Berühmt wurde der Sänger schon als Teenager mit seinen beiden Brüder Kevin und Nick, die gemeinsam die Band „Jonas Brothers“ bildeten. Nach deren Auflösung 2012 kehrte er mit seiner Band „DNCE“ ins Rampenlicht zurück.

Im Interview mit dem „Fault“-Magazin sagte der heute 28-Jährige einmal über den frühen Ruhm: „Menschen gehen unterschiedlich damit um. Ich bin damit erwachsen geworden, deshalb war es nicht immer leicht für mich. Aber man lernt, sich anzupassen und sich so einzuordnen, dass man sich wohl fühlt.“ Außerdem erklärte Joe: „Schlussendlich lernt man Dinge kennen, die echt cool sind, aber auch Sachen, mit denen man nicht so einfach klarkommt. Aber am Ende des Tages besinnt man sich darauf, wo man herkommt und wie schnell das alles auch wieder vorbei sein kann. Das macht es etwas leichter.“

Seit 2015 existiert die Band „DNCE“, die Joe Jonas ins Leben gerufen hat.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.