Kathleen Turner über Burt Reynolds und Sexismus

Kathleen Turner über Burt Reynolds und Sexismus - Promi Klatsch und TratschSeit der #metoo-Debatte ist die Gesellschaft beim Thema Sexismus sensibilisiert. Vor allem aus Hollywood kommen immer wieder schockierende Geschichten ans Licht. Kathleen Turner kann da ein Lied von singen.

Im Interview mit „Vulture“ erzählte sie: „Ich erinnere mich an ein Drehbuch, darin stand, dass mein Charakter ’37 aber noch immer attraktiv‘ sei. Das hat mich echt genervt. Die Amerikaner haben eine völlig falsche Einstellung zum Sex.“ Auch Schauspiel-Legende Burt Reynolds war ein Macho. Turner sagte: „Mit ihm zu arbeiten war furchtbar. Am ersten Tag brachte er mich schon zum Weinen. Er hat irgendwas in der Art gesagt, dass er niemals einer Frau den Vortritt lassen und die zweite Geige spielen würde. Sein Verhalten war schockierend.“

Übrigens erlebte sie auch skurrile Sex-Wetten.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*