Matze von „Heisskalt“ über die Arbeit ohne Lucas

Heisskalt 30348638-1 bigDas dritte und aktuelle Album „Idylle“ haben „Heisskalt“ nahezu in Eigenregie rausgebracht. Es ist auch das erste Album ohne Bassist Lucas Mayer, von dem sich die Band im Juli 2016 ohne Angabe von Gründen getrennt hat.

Dazu sagte Sänger und Gitarrist Mathias „Matze“ Bloech im Interview mit „muensterschezeitung.de“: „Nachdem unser Gründungsmitglied Lukas uns verlassen hat, wollten wir uns als Band auch wiederfinden. Wir hatten das Gefühl, gerne mal was zu dritt zu machen und nicht direkt eine neue Person dabei zu haben. Herauszufinden, was ist das Destillat von ‚Heisskalt‘. Deshalb haben wir das Album auch zu dritt aufgenommen. Und daraus hat sich ergeben, dass wir jetzt auch – ohne unsere Live-Bassisten Daniel – zu dritt live spielen. Das hat eine ganz andere Energie, macht aber total Bock.“

„Heisskalt“ sind übrigens ab Oktober auf Tour.

Foto: (c) Sparta Booking / Victor Schanz