Mickie Krause geht mit 50 in die Pause

Mickie Krause - Pressebilder 4987489 bigMickie Krause weiß ganz genau, was er ab dem 21. Juni 2020 machen wird, denn dann ist der Ballermann-Star 50 und für dieses Lebensjahr hat er ganz konkrete Pläne.

Im „Bild“-Interview sagte er: „2020/2021, da bin ich dann 50, habe ich mir vorgenommen, mal gar nicht zu arbeiten. Ich plane ein Sabbat-Halbjahr. Ich möchte die Welt erkunden und bereisen. Ich war zum Beispiel noch nie in London, war noch nie in Dublin. Australien steht auch auf dem Programm. Es geht einfach um Lebensqualität, ums Genießen. Ich habe in der Vergangenheit sehr, sehr viel gearbeitet und ich möchte mir die Lebensqualität ein Stück weit zurückholen.“ Die Partybühne ganz hinter sich lassen kann der Sänger aber nicht. Er fügte hinzu: „Ich mache weiter. Mein Rentenbescheid geht bis 2037. Ich gehe ja auch seit einiger Zeit ein bisschen weg von der gewollten Doppeldeutigkeit meiner Texte, so wie bei meinem neuen Lied ‚Für die Ewigkeit‘.“

Laut eigener Aussage hat er selbst auch noch nie ans Aufhören gedacht.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.