Phil Collins: “Genesis”-Reunion unter einer Bedingung

Phil Collins: “Genesis”-Reunion unter einer Bedingung - Musik NewsPhil Collins würde einer “Genesis”-Reunion nur unter einer Bedingung zustimmen: Sein Sohn Nicholas Collins soll das Schlagzeug spielen. Seine Bandkollege Tony Banks und Mike Rutherford sind von der Idee offenbar angetan. Aufgrund einer Nervenverletzung gestaltet es sich für den 67-Jährige schwierig, heutzutage die Trommeln zu schlagen.

Collins meinte zum „Rolling Stones“: „Wir sind ja auch noch gute Freunde. Schlagzeugspielen geht halt nicht mehr, aber abgesehen davon geht alles.“ Dass sein 17-jährige Sohn dazu in der Lage ist, hatte er bereits bei der „Not Dead Yet!“-Tour seines Vaters bewiesen. Der stolze Papa meinte dazu: „Sie (Tony Banks und Mike Rutherford) jubelten Nic zu. Mike sagte, Nic hat es einfach drauf. Er weiß einfach, was für die Songs gebraucht wird. Ihre Meinung über Nic ist gut genug, um ihn in die Band aufzunehmen.“

Ganz offiziell haben Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks mit Nicholas am Schlagzeug allerdings noch nicht über eine Reunion von „Genesis“ gesprochen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.