Rick Astley über seinen Hit „Never Gonna Give You Up“

Rick Astley 30348702-1 bigEiner seiner größten Hits in de 80er-Jahren war „Never Gonna Give You Up“. Was Rick Astley mittlerweile von dem Titel hält, das verriet er im Interview mit dem „Rolling Stone“.

Der 52-Jährige sagte: „Es ist einfach einer dieser klebrigen 80er-Hits. Wenn ich nur an das Video denke: Eigentlich war gar nichts geplant, dann wurde in nur einer Nacht schnell was aufgenommen. Ich musste meine eigene Kleidung mitbringen und einen Tanz improvisieren. Und das war kein Tanz – das war pure Angst, irgendwas zu machen. Ich weiß noch, wie aus der Nachbarschaft jemand schrie, weil es zu laut war: ‚Halt endlich deine verdammte Klappe!‘ Videos in den 80ern kosteten manchmal Millionen, vor allem wenn es von den Stars dieser Zeit aufgenommen wurde. Meins kostete fast nichts und läuft immer noch jeden Tag.“

Das neue Album „Beautiful Live“ ist übrigens Mitte Juli erschienen. Ab September ist Astley dann auf Tour.

Foto: (c) BMG / Gemma Reilly