„Toto“ antworten „Weezer“ musikalisch

Toto 30341930-1 bigMit „Hash Pipe“ von „Weezer“ haben „Toto“ ihre Antwort auf deren „Africa“- und „Rosanna“-Cover geliefert.

„Toto“-Gitarrist Steve Lukather erklärte laut „Universal Music“ diesbezüglich: „Es hat uns einfach umgehauen, wie die Leute auf die ‚Weezer‘-Versionen unserer alten Songs reagiert haben. Sie haben einen guten Job gemacht, aber wir hätten niemals gedacht, dass sie solche Hits werden. Es fing alles an mit einem süßen 15-jährigen Mädchen namens Mary. Das ganze kam in Bewegung. Sie haben ‚Africa‘ gemacht und das ging durch die Decke. Es schien uns richtig, dass wir – ‚Toto‘ – auch eine Version von einem ihrer Songs machen. Meine Kinder, alle über 30 und ‚Weezer‘-Fans, sind ausgeflippt, als sie die Cover hörten. Wir hörten uns ihre Songs an, die mir sehr gefallen und so haben wir ‚Hash Pipe‘ ausgewählt. Die Ironie, dass wir alle schon Hasch geraucht haben, bevor die ‚Weezer‘-Jungs überhaupt auf der Welt waren, ist uns natürlich nicht entgangen. Aber der Song hat auch eine tolle Melodie und einen fantastischen Groove. Wir wollten etwas machen, das rockt. Wir geben dem ganzen unsere eigene Version, so wie sie es mit unseren Songs gemacht haben. Danke an ‚Weezer‘, an ihren Manager Jonathan und ihre Fans, die sehr nett zu uns waren… was sie ja gar nicht hätten sein müssen. Ich glaube, wir werden eines Tages ein verrücktes Live-Mash-Up machen. Unser Dank geht an alle Fans, die diesen sehr lustigen ‚Unfall‘ feiern. Unsere Version von ‚Hash Pipe‘ erscheint am 10. August.“

Hintergrund: Mary aus Cleveland entdeckte 2017 im Alter von 14 Jahren die Band „Weezer“ für sich. Eher als Witz gemeint war der „Twitter“-Account, den die Jugendliche als Folge unter dem Titel „@Weezerafrica“ eröffnete und mit dem sie versuchte, die berühmte Truppe auf ihre Idee aufmerksam zu machen, ein Cover von „Toto“ aufzunehmen. Im Juni war es dann soweit und „Weezer“ coverten „Africa“ von „Toto“.

Foto: (c) Scott Richie / MCS