Trotz Quotentief: Steffen Henssler darf weitermachen

Schlag den Henssler - Jahres-Bestwert für "Schlag den Henssler" auf ProSiebenSteffen Henssler darf mit seiner Show auf „Pro7“ weitermachen. Das stellte Sender-Sprecher Christoph Körfer gegenüber der “Bild”-Zeitung klar. In einem Interview sagte er: “Für ‘ProSieben’ sind die Quoten bei jungen Zuschauern wichtig: ‘Schlag den Henssler’ liegt auch mit dieser Ausgabe mit einem Marktanteil von 11,5 Prozent bei jüngeren Zuschauern klar über Senderschnitt. Wir freuen uns auf die nächste Show am 22. September. Live.”

Bis zu vier Millionen Zuschauer hatte “Schlag den Raab” in seinen besten Zeiten. “Schlag den Henssler” konnten an solche Quotenerfolge jedoch nie anknüpfen. Den Tiefpunkt markierte die siebte Folge, die am vergangenen Wochenende (18.08.) bei “ProSieben” ausgestrahlt wurde.

Nicht nur, dass TV-Koch Steffen Henssler erneut gegen seinen Herausforderer verlor. Auch die Quoten waren mies: Nur 0,96 Millionen Menschen schalteten ein.

Foto: (c) ProSieben / Willi Weber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.