VMAs 2018: „Backstreet Boys“ rocken schon davor

Die “Backstreet Boys” werden schon vor der Vergabe der diesjährigen MTV Video Music Awards den Zuschauern einheizen.

Wie „contactmusic.com“ berichtet, werden Nick Carter, Kevin Richardson, Brian Littrell, AJ McLean und Howie Dorough am 20. August auf dem roten Teppich in New York performen. Welche Songs sie singen werden, ist nicht bekannt. Doch die „Backstreet Boys“ sind nicht alleine: Auch Newcomer Bazzi und Bryce Vine heizen den ankommenden Gästen musikalisch ein.

Während der Preisverleihung selbst werden übrigens unter anderem Post Malone, Shawn Mendes, Travis Scott und Ariana Grande performen.