Will Young muss vor Gericht

Wegen einer überfahrenen roten Ampel muss sich Will Young in Glasgow vor Gericht verantworten. Letztes Jahr im November missachtete der Sänger diese Verkehrsregel in der schottischen Stadt und wurde dabei prompt erwischt.

Sein Anwalt plädierte am Dienstag (07.08.) in seinem Namen laut „contactmusic.com“ auf nicht schuldig, da Young nicht persönlich anwesend sein konnte. Dies soll er allerdings zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachholen. Weitere Einzelheiten sind nicht bekannt.

Will Young hatte im den letzten Jahren ziemlich viel Stress und beispielsweise sogar unter Selbstmordgedanken gelitten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*