Ben Affleck kriegt einen ganz besonderen Mitbewohner

Ben Affleck kriegt einen ganz besonderen Mitbewohner - Promi Klatsch und TratschBen Affleck schlägt sich in einer Entzugsklinik in Malibu hervorragend, wie es scheint. Der Schauspieler soll die Angelegenheit sehr ernst nehmen und sich unglaublich willig zeigen. Dementsprechend darf der 46-Jährige täglich nach Hause, um in seinem eigenen Fitnessraum zu trainieren, aber natürlich herrscht Aufsichtspflicht. Und die wird wohl sogar seinen Entzug überdauern, denn laut dem „People“-Magazin bekommt Affleck einen Mitbewohner – seine Mama zieht ein! Die wohl beste Kontrollinstanz für einen Sohn.

Aktuell wohnt Mama Chris noch bei Jennifer Garner, um ihr mit den Kindern zu helfen. Garner soll daraufhin jetzt die WG vorgeschlagen haben. Ein Insider sagte: „Sie hat einfach Angst, dass er ohne Aufsicht wieder schwach wird und zur Flasche greift. Sie vertraut ihm nicht.“

Chris soll dann auch darauf achten, welchen Einfluss Bens aktuelle Flamme Shauna Sexton auf ihn ausübt. Es wird nämlich gemunkelt, dass das Model mitverantwortlich für den Rückfall ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.