Benjamin Boyce: Keine Lust auf „Caught in the Act“

Benjamin Boyce 30349824-1 bigBenjamin Boyce wurde als Mitglied der Boyband „Caught in the Act“ in den 90ern weltberühmt. Die Band löste sich 1998 auf und legte aber fast 20 Jahre später wieder ein Comeback hin. Benjamin Boyce war aber nicht dabei.

Im „RTL“-Interview erzählte der heute 50-Jährige: „Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich nicht mitgemacht habe. Ich habe gemerkt, dass meine Boyband-Zeiten vorbei sind.“ Er wird aber noch für viele 90er-Partys gebucht, weil sich seine Fans so gerne an die Zeit erinnern.

Benjamin Boyce fiel nach dem Band-Aus übrigens in ein tiefes Loch aus Alkohol und Drogen. Sein ehemaliger Bandkollege Eloy de Jong erobert derzeit die deutschen Charts.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.