Burt Reynolds: Sein letzter Wille

Burt Reynolds Nichte Nancy Lee Brown Hess ist die Nachlassverwaltung des Verstorbenen zugesprochen worden.

Das hat der Schauspieler noch zu seinen Lebzeiten in seinem Testament festgelegt, berichtet „The Blast“. Sein Sohn Quinton wurde demnach aus dem Testament bewusst weggelassen, da Reynolds für ihn bereits zuvor einen eigenen, separaten Treuhandfond gründete. Details dazu sind allerdings nicht bekannt.

Burt Reynolds starb Anfang September (06.09.) im Alter von 82 Jahren. Der Tod kam überraschend.