Bushido: Abrechnungs-Song gegen Abou-Chaker ist da

Bushido: Abrechnungs-Song gegen Abou-Chaker ist da - Musik NewsEr hat es angekündigt und jetzt ist er da! Bushidos Diss-Track „Mephisto“ ist seit Donnerstag (13.09.) auf „YouTube“. Die Fans erwarteten eine heftige Abrechnung gegen seinen ehemaligen Freund Arafat Abou-Chaker – der Songtitel lässt seinen Gegner ja zumindest schonmal als Teufel dastehen – was sie jetzt zu hören bekommen sind aber zehn Minuten voller Überraschungen.

Der Rapper richtet sich zwar mit klaren Worten an Abou-Chaker und fasst die gesamte gemeinsame Geschichte zusammen, allerdings wählt er dafür keine brutale Sprache. Beispiel: „Abscheulich, all die Dinge, die er billigend in Kauf nahm / lebte von Menschen, die wahrhaftig zu ihm aufsahen. Ein Blender, dem das Geld zu Kopf gestiegen ist / der so viel hat aber trotzdem nie zufrieden ist. Der niemals schläft, der Preis für seinen Frevel / auf ewig soll er wandern, durch Täler voller Schwefel.“ Und on top kommt, dass der 39-Jährige den Fokus auf sein Heiligstes legt, auf seine Familie: „Ihm fehlten seine Kinder, sein Mädchen, seine Mama / Am Telefon erfuhr der Junge, sie war wieder schwanger / Er musste sie zurückgewinnen und wusste, was zu tun war.“ Quintessenz des Tracks: „Er hob die Stimme jetzt, um die Familie zu retten.“

Der Bonner Rapper hat ein Label mit dem Namen „ersguterjunge“ – er scheint es sich zu Herzen zu nehmen.

Foto: (c) ok / Michael Wilfling

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.