„Culture Club“ wollen negativen Dingen keinen Raum geben

„Culture Club“ wollen negativen Dingen keinen Raum geben - Musik NewsDas erste Musikvideo von “Culture Club” in 20 Jahren – und Boy George hat sich dafür Großes vorgenommen. Der Frontmann möchte seinen Fans durch den Clip zur Single „Let Somebody Love You“ die Botschaft mit auf dem Weg geben, positiver zu denken.

In dem Hinter-die-Kulissen-Video auf „YouTube“ erklärte er: „Statt zu protestieren und sich zu beschweren, werden wir wütend aber auf eine produktive Art. Die Idee für das Video zu ‚Let Somebody Love You‘ ist zu sagen, warum spricht man nicht lieber über Dinge, die man liebt, anstelle über Dinge, die man hasst. Halte ein Banner hoch, das etwas Positives sagt, zwitschere über Musik, die dich erfreut. Spreche nicht über Dinge, die man nicht mag, denn man gibt ihnen sonst Raum.“

„Let Somebody Love You“ stammt übrigens aus dem kommenden Album „Life“ von Culture Club, welches ab dem 26. Oktober zu haben ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*