Danny DeVito: Lebensretter für Michael Douglas

Danny DeVito - EPIX's "Under the Gun" Documentary Los Angeles Premiere Danny DeVito hat einmal seinem Kumpel Michael Douglas das Leben gerettet. Der Schauspieler wurde nämlich von einer Giftschlange gebissen und DeVito saugte ihm kurzerhand das Gift aus der Wunde.

In der TV-Show „The Talk“ erzählte er: „Wir waren in Mexiko an diesem wirklich rauen Ort. Es gab da diesen Kerl, der einen Truck mit einem Käfig hatte und auf der Ladefläche dieses Trucks waren Schlangen. (…) Ich habe Angst vor Schlangen, deswegen ging ich nicht in deren Nähe. Aber Michael, der Teufelskerl (…) er schnappte sich die Schlange. (…) Und sie biss ihn in die Hand. Ich habe gehört, das Beste ist, das Gift gleich auszusaugen, also habe ich das getan. Ich griff seine Hand und saugte es aus und meinte: ‚Junge, du hast Glück, dass sie dich nicht in die Eier gebissen hat, sonst wärst du jetzt ein toter Man.‘“

Danny DeVito und Michael Douglas haben sich in den Sechzigern übrigens ein Appartement geteilt.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.