Das perfekte Profi Dinner mit Christian Henze, Sybille Schönberger, Kolja Kleeberg und Attila Hildmann

Das perfekte Profi Dinner mit Christian Henze, Sybille Schönberger, Kolja Kleeberg und Attila Hildmann - TV NewsDiesmal bekochen sich die Spitzenköche Christian Henze, Sybille Schönberger, Kolja Kleeberg und Attila Hildmann gegenseitig. In ganz privater Atmosphäre stellt sich jeder Profi seinen vermeintlich anspruchsvollsten Kritikern. Klar, dass da Nervosität mitspielt.

Im September 1999 erhielt Christian Henze die Silbermedaille der gastronomischen Akademie Deutschlands für sein erstes Kochbuch. Zwei Monate später wurde Christian Henze ein Michelin-Stern verliehen. Das Menü von Henze:

Vorspeise: Lauwarme Süßkartoffelcrème, Quinoa-Granatapfelsalat und Sojalack
Hauptspeise: Tofu-Trüffel-Sushi Sûrprise
Nachspeise: Zitronentarte à la Saint-Tropez mit gefüllten Himbeeren und Rosmarin-Vanilleeis

Sybille Schönberger wurde 2001 Chef de Partie im Restaurant „Hessler“ in Maintal, das seit 1979 ununterbrochen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet war. 2004 wurde sie Küchenchefin. Unter ihrer Leitung erhielt das Restaurant 2005 erneut den Michelin-Stern. Dieses Menü kocht sie heute für die Kollegen:

Vorspeise: Frankfurter Küsschen
Hauptspeise: Die Königin der Taunusbäche trifft die Königin des Rieds
Nachspeise: Das Beste aus Walldorf zum Vernaschen

Kolja Kleeberg wurde durch das Fernsehen bekannt. Insbesondere durch seine Auftritte in Kochshows, zum Beispiel „Leas KochLUST“ mit Léa Linster im Saarländischen Rundfunk, „Kerner kocht“ bzw. „Lanz kocht!“ und der „Küchenschlacht“ im ZDF sowie in der Sendung „Kocharena“ auf dem Privatsender VOX. Außerdem sah man ihn jahrelang beim Sat.1-Frühstücksfernsehen mit „K3 – Kolja Kleeberg“ kocht. Diese Speisen bereitet er heute zu:

Vorspeise: Quinoasalat mit wildem Brokkoli, Kalamansi, confierter Entenkeule und Kresse (Vegan: Quinoasalat mit wildem Brokkoli, Kalamansi, Kresse und gebackenem Wildreis)
Hauptspeise: Sautierter Minzspinat mit gegrillten Lammkoteletts, geflämmten Schafsjoghurt, Haselnüssen & Fregola Sarda (Vegan: Sautierter Minzspinat mit Ovuli, Haselnüssen & Fregola Sarda)
Nachspeise: Senferdbeeren mit Basilikumsorbet und Olivenöl- Farofa

Attila Hildmann ist vor allen Dingen bekannt für seine vegane Küche. Hildmann lebt in Berlin. Seit dem Frühjahr 2017 betreibt er einen Imbiss in Charlottenburg, seit dem 20. April 2018 einen weiteren in Kreuzberg. Diwese Gerichte bereitet er heute zu:

Vorspeise: Zucchiniloni „Spartaner“ mit Antioxidantienplus
Hauptspeise: Auberginentower „Berlin Maskulin“
Nachspeise: Samurai-Eis „Kyoto-Zen“ mit ORAC-Berries

Das perfekte Profi Dinner – Heute um 20.15 Uhr bei VOX

Foto: (c) MG RTL D / Andreas Friese

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*