Deutsche Album-Charts: 4 Neueinsteiger in den Top 5

In den Top Fünf der Offiziellen Deutschen Album-Charts hat sich diese Woche einiges getan. Wie „GfK Entertainment“ bekanntgibt, gibt es vier Neueinsteiger in den Top Fünf.

Der Rapper Xatar steigt mit seinem Album „Alles Oder Nix II“ direkt auf dem Thron ein, gefolgt von der Rockband Jennifer Rostock. Die kann sich mit ihrem Album „Jennifer Rostock bleibt. (Live 2018)“ sofort auf Rang zwei platzieren. Blues-Liebhaber kommen auf der Position drei auf ihre Kosten: Dort steht Gitarren-Virtuose Joe Bonamassa mit „Redemption“.

Die Band „Pur“ rutscht zwei Plätze ab und landet mit „Zwischen den Welten“ auf der Vier und der Rapper King Orgasmus One steigt mit „Welcome To The Hood“ direkt auf der Fünf ein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.