Dieter Bohlen: Sorry für den Pulli-Fauxpas

Dieter Bohlen: Sorry für den Pulli-Fauxpas - Promi Klatsch und TratschDas Schicksal von Daniel Küblböck hat Dieter Bohlen, gewissermaßen sein Entdecker bei „Deutschland sucht den Superstar“, schwer mitgenommen. Das stellte er mit einem Video auf „Instagram“ klar.

Leider aber unterlief dem Poptitan ein modischer Fauxpas. Sein Pulli trug die Aufschrift „Be one with the ocean“ – also „Sei eins mit dem Meer“. Da der Vermisste mutmaßlich von der AIDA ins Meer gesprungen ist, ist der Pulli eine eher unglückliche Wahl gewesen. Deswegen ruderte der Musikproduzent jetzt in einem neuen Video etwas zurück und sagte: „Das ist völlig falsch rübergekommen. Mir tut das total leid, wenn ihr es falsch verstanden habt.“

Feiner Zug von Bohlen, der hofft, dass Küblböcks Verschwinden glimpflich ausgehen wird.

Foto: (c) Mandoga Media / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.