Ed Sheeran wollte in „Games of Thrones“ sterben

Ed Sheeran wollte in „Games of Thrones“ sterben - TV NewsEd Sheeran wünscht sich, dass sein „Games of Thrones”-Charakter brutal getötet worden wäre. Der Sänger hat für seinen Gastauftritt in der Erfolgsserie nämlich jede Menge Kritik bekommen.

„BuzzFeed“ sagte er dazu: „Ich weiß, was die ‚Game of Thrones‘-Fans hoffen, dass mit meinem Charakter passiert ist. Ich bin mir sicher, sie denken, dass mein Charakter sehr brutal ermordet wurde, aber ich denke, dass er immer noch da draußen ist und chillt. Es hat Spaß gemacht, bei ‚Game of Thrones‘ dabei zu sein, aber ich denke, sie hätten mich in der Episode umbringen sollen. Ich schätze mal, das wäre die Wiedergutmachung für diejenigen, die das nicht mochten.“

Aufgrund der vielen Kritik für seinen Gastauftritt in der siebten Staffel von „Game of Thrones“ hat Ed Sheeran sich übrigens von „Twitter“ verabschiedet.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*