Elon Musk kifft, Tesla-Aktie fällt

Kräftiges Eigentor von Tesla-Gründer Elon Musk. Der Tech-Milliardär war bei Joe Rogan zu Gast und wurde interviewt. Dabei griff der Moderator gegen Ende der Show zu einem Joint woraufhin Musk fragte: „Ist das ein Joint oder eine Zigarre?“ Als der Gastgeber den 47-Jährige aufklärte, fügte er noch hinzu: „Aber wegen der Aktionäre kannst du wahrscheinlich keinen Joint rauchen?“ Musk vergewisserte sich daraufhin zögernd: „Es ist hier ja legal, richtig?“ Und da das an Ort und Stelle in Kalifornien tatsächlich der Fall ist, griff Musk zur Droge und nahm einen kräftigen Zug.

Auf „YouTube“ ist der Moment aktuell zu bestaunen. Problem ist nur: Während die Meisten via Social Media amüsiert und belustigt darauf reagierten, ist das bei der Aktie nicht der Fall. Die fiel nämlich um satte vier Prozent. Das offenbarte die Tagesstatistik der deutschen Börse Tradegate Exchange.

Immerhin ist zuhause keine Frau, die sauer auf ihn warten könnte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.