Emmy Awards 2018: Die wichtigsten Gewinner

Vorgestern (17.09.) sind in Los Angeles die diesjährigen Emmy Awards vergeben worden. Der große Gewinner des Abends ist die 50er-Jahre-Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“. Sie räumt insgesamt acht Awards ab. Neben den Preis als beste Comedy-Serie konnte Amy Sherman-Palladino dafür gleich zwei Trophäen mit nach Hause nehmen: Einmal für das beste Drehbuch und einmal für die beste Regie.

Zur besten Drama-Serie wurde „Game of Thrones“ gekürt und der Preis für die beste TV- Serie ging an “The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story”.

Hier die Liste der wichtigsten Gewinner der Emmy Awards

BESTE DRAMA-SERIE
“Game of Thrones”

BESTER HAUPTDARSTELLER IN EINER DRAMA-SERIE
Matthew Rhys – “The Americans”

BESTE HAUPTDARSTELLERIN IN EINER DRAMA-SERIE
Claire Foy – “The Crown”

BESTER NEBENDARSTELLER IN EINER DRAMA-SERIE
Peter Dinklage – “Game of Thrones”

BESTE NEBENDARSTELLERIN IN EINER DRAMA-SERIE
Thandie Newton – “Westworld”

BESTER GASTDARSTELLER IN EINER DRAMA-SERIE
Ron Cephas Jones – “This Is Us”

BESTE GASTDARSTELLERIN IN EINER DRAMA-SERIE
Samira Wiley – “The Handmaid’s Tale”

BESTES DREHBUCH FÜR EINE DRAMA-SERIE
Joel Fields & Joe Weisberg – “The Americans” (“Start”)

BESTE REGIE FÜR EINE DRAMA-SERIE
Stephen Daldry – “The Crown” (“Paterfamilias”)

BESTE COMEDY-SERIE
“The Marvelous Mrs. Maisel”

BESTER HAUPTDARSTELLER IN EINER COMEDY-SERIE
Bill Hader – “Barry”

BESTE HAUPTDARSTELLERIN IN EINER COMEDY-SERIE
Rachel Brosnahan – “The Marvelous Mrs. Maisel”

BESTER NEBENDARSTELLER IN EINER COMEDY-SERIE
Henry Winkler – “Barry”

BESTE NEBENDARSTELLERIN IN EINER COMEDY-SERIE
Alex Borstein – “The Marvelous Mrs. Maisel”

BESTER GASTDARSTELLER IN EINER COMEDY-SERIE
Katt Williams – “Atlanta”

BESTE GASTDARSTELLERIN IN EINER COMEDY-SERIE
Tiffany Haddish – “Saturday Night Live”

BESTES DREHBUCH FÜR EINE COMEDY-SERIE
Amy Sherman-Palladino – “The Marvelous Mrs. Maisel” (“Pilot”)

BESTE REGIE FÜR EINER COMEDY-SERIE
Amy Sherman-Palladino – “The Marvelous Mrs. Maisel” (“Pilot”)

BESTE TV-SERIE
“The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story”

BESTER HAUPTDARSTELLER IN EINER TV-SERIE
Darren Criss – “The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story”

BESTE HAUPTDARSTELLERIN IN EINER TV-SERIE
Regina King – “Seven Seconds”

BESTER NEBENDARSTELLER IN EINER TV-SERIE
Jeff Daniels – “Godless”

BESTE NEBENDARSTELLERIN IN EINER TV-SERIE
Merritt Wever – “Godless”

BESTES DREHBUCH FÜR EINE TV-SERIE ODER TV-FILM
William Bridges & Charlie Brooker – “Black Mirror: USS Callister”

BESTE REGIE FÜR EINE TV-SERIE
Ryan Murphy – “The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story” (“The Man Who Would Be Vogue”)

BESTER TV-FILM
“Black Mirror: USS Callister”

BESTER DOKUMENTARFILM
“Wild Wild Country”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.