Fergie sündigt mit Tex-Mex-Fastfood

Fergie sündigt mit Tex-Mex-Fastfood - Promi Klatsch und TratschWenn Fergie gerade mal keine Lust auf Gemüse und Wasser hat, dann sündigt sie mit Fastfood. Aber nicht mit irgendwelchem. Die Sängerin verriet vor einiger Zeit, dass mit Vorliebe zur Tex-Mex-Kette „Taco Bell“ fährt, um dort einfach alles auf der Speisekarte zu bestellen.

Im Interview mit dem Musikmagazin „NME“ sagte die 43-Jährige vor einiger Zeit: „Das ist ein Gelage für mich, deshalb mache ich es nicht immer. Aber wenn, dann gehe ich richtig ab. Wenn ich in einem ‚Taco Bell‘ bin, dann denke ich nur noch daran, wie viele scharfe Soßen ich mir schnappen kann. In dieser Situation bin ich wie ein Urzeitmensch. So ernst ist es mir mit Fastfood.“

Fergie besitzt übrigens mexikanische Wurzeln, auf die sie sehr stolz ist, wie sie sagt.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.