Fred Durst soll ordentlich blechen

Fred Durst und seine Frau Kseniya lassen sich nach sechs Jahren scheiden und wenn es nach ihr geht, dann muss der „Limp Bizkit“-Frontmann ordentlich dafür zahlen.

Laut „The Blast“ hat der Rocker nicht vorgehabt, ihr Ehegattenunterhalt zukommen zu lassen. Doch Kseniya hatte auf seine Petition geantwortet, dass sie finanzielle Unterstützung von ihm erwartet. Wie viel ist allerdings nicht bekannt.

Fred Durst hat bereits eine Scheidung hinter sich: 2009 ließ er sich von Ester Nazarov scheiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*