George Michael: 1,2 Millionen für professionellen Höhepunkt

George Michael: 1,2 Millionen für professionellen Höhepunkt - Promi Klatsch und TratschGeorge Michael ist im Londoner Stadtteil Finchley geboren. Der Ort gehörte früher zur Grafschaft Middlesex – und zumindest dem Thema Sex blieb der Sänger zu Lebzeiten auch treu. Michael soll nicht nur die Drogensucht für sich beansprucht, sondern auch beim Geschlechtsakt keine Grenzen gehabt haben. Das berichtet „Radar Online“.

Demnach hat der „Wham!“-Star in zwölf Jahren angeblich 1,2 Millionen Pfund für männliche Prostituierte ausgegeben. Pornostar Paul Stag erzählte: „George trug eine Verkleidung und ich hatte keine Ahnung, dass er es war. Deshalb war er für mich einfach ein ganz normaler Kunde. Ich habe nicht bemerkt, dass es George Michael war.“

Er sang 1987 schon „I Want Your Sex“ – und scheinbar wollte er den nonstop. Am ersten Weihnachtsfeiertag jährt sich sein Tod zum zweiten Mal.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.